Skip to main content

3.Herrenmannschaft freut sich auf die neue Saison in der 1.Kreisklasse

|   3. Herren

Der Kader ist nahezu gleich geblieben

Auch die 3.Herrenmannschaft befindet sich noch mitten in der Saisonvorbereitung auf die neue Saison 2019/2020. Insbesondere in der Rückrunde der Vorsaison, konnte die Mannschaft von Trainer Frank Esser zeigen, dass sie in der 1.Kreisklasse gegen alle Mannschaften punkten kann und möchte in der neuen Spielzeit an diese Leistungen anknüpfen.

In der Saison 2019/2020 möchte man wieder nichts mit dem Abstieg zu tun haben und deshalb lag das Hauptaugenmerk in der Saisonvorbereitung auf der Abwehrarbeit. Insbesondere an der Kompaktheit der Abwehr und dem Abwehrverhalten auf den einzelnen Positionen wurde intensiv gearbeitet.

Die trainierten Inhalte versuchte man dann in Testspielen und Vorbereitungsturnieren anzuwenden. So konnte man das vereinseigene Rasenturnier in Straßfeld zum dritten Mal in Folge gewinnen und auch das Testspiel gegen die HSG Euskirchen III deutlich für sich entscheiden. Außerdem testete man als abschließenden Härtetest noch auswärts beim Kreisligisten HSG Euskirchen II.

Personell bleibt die Mannschaft von Trainer Frank Esser im Vergleich zur Vorsaison größtenteils unverändert. Torhüter Manfred Felten wird sich eine Handballpause gönnen. Ihn wird Torhüter Jürgen Drewniak aus der 2.Herrenmannschaft ersetzen. Mit Tilo Schmitz verlässt nur ein Feldspieler die „Dritte“ und schließt sich der 1.Herrenmannschaft der SGO an. Die dadurch entstandene Lücke auf Linksaußen schließt Dennis Otten, der zusammen mit Rückraumspieler Tim Zerres zur Mannschaft stößt. Dadurch wird die „Dritte“ von zwei jungen Spielern verstärkt, denn beide haben in der vergangenen Saison noch in der B-Jugend gespielt. Da die SGO für die kommende Saison keine A-Jugend melden konnte, müssen Tim und Dennis bereits frühzeitig in die Herrenmannschaften integriert werden. Parallel haben beide zusätzlich ein Gastspielrecht für die A-Jugend des TV Rheinbach. Ansonsten hofft man, dass die beiden verletzten Spieler Thomas Dothée und Dirk Kowalke möglichst schnell wieder fit werden, um das Team auch auf dem Spielfeld wieder unterstützen zu können.

Am Sonntag, dem 22.September 2019 startet die 3.Herrenmannschaft mit einem Lokalderby in die neue Saison. Um 17:45 Uhr muss man auswärts beim Aufsteiger TV Rheinbach III antreten. Damit trifft die „Dritte“ bereits am 1.Spieltag auf den wohl stärksten Gegner in der Liga, denn im Kader des RTV III spielen einige ehemalige Ober- und Regionalligaspieler. Daher gilt Rheinbach III als großer Favorit auf den Kreisliga-Aufstieg.

Nichtsdestotrotz freut sich die Mannschaft auf den Saisonstart und auf ein baldiges Wiedersehen mit den eigenen Zuschauern und Fans.

In diesem Sinne, SGO LET’S GO!!!

Zurück