Skip to main content

Verbandsliga Herren: Lokalderby in Rheinbach

Erstellt von Tobias Schwalb | |   1. Herren

1.Herrenmannschaft peilt den zweiten Saisonsieg an

Genau diese Spiele sind es, die im Mannschaftssport für die besonderen Momente sorgen können - Lokalderbys. Zu genau so einem Aufeinandertreffen kommt es am kommenden Samstag, dem 27.November 2021, wenn die 1.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld in der Verbandsliga Mittelrhein beim TV Rheinbach II antritt.

Spiele zwischen der SGO und dem TV Rheinbach sind aber sowieso immer brisant und kein Spieler muss dafür zusätzlich motiviert werden. Auch mit Blick auf die Tabelle ist es für beide Mannschaften ein wichtiges Spiel, denn sowohl die SGO (Platz 14, 2:12 Punkte), als auch das Tabellenschlusslicht TV Rheinbach II (Platz 16, 0:16 Punkte) können die Punkte, auch im Hinblick auf die Abstiegsrunde im kommenden Jahr, sehr gut gebrauchen. Das letzte Gastspiel beim TV Rheinbach II gewann die SGO am 06.04.2019 mit 17:21 und hätte gegen einen ähnlichen Ausgang am Samstag sicherlich nichts einzuwenden. 

Ein besonderes Spiel wird es insbesondere für Uli Holtmeier, Christian Euskirchen, Constantin Prell und Philipp Dasburg, die vor ihrem Wechsel bzw. ihrer Rückkehr zur SGO zuletzt beim RTV gespielt haben. Dasselbe gilt auf Seiten von Rheinbach II für Leonardo Braun, Jan-Éric Schulz und Theodor Preußner, die schon für die SGO aktiv waren.

Leider wird die "Erste" nicht mit dem kompletten Kader in Rheinbach antreten, denn mit Nico Kraheck (beruflich), Martin Zdrojewski (privat verhindert) und Tobias Schwalb (Spiel 2.Herren) werden drei Spieler fehlen. Trotzdem wird man mit einer konkurrenzfähigen Mannschaft nach Rheinbach reisen können.


Anpfiff in der Sporthalle Berliner Straße in 53359 Rheinbach ist am Samstag um 19:00 Uhr. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann Ehlers/Felser. Die 1.Herrenmannschaft freut sich in diesem Lokalderby über jede Unterstützung.

ACHTUNG: Seit dem 24.11.2021 gilt die 2G-Reglung. Das heißt, dass die Halle nur von nachweislich geimpften oder genesenen Personen betreten werden darf.

SGO - wo Handball lebt

Zurück