Skip to main content

Kreisliga Herren: Startprobleme zum Saisonauftakt

Erstellt von Andreas Bröhl | |   2. Herren

2.Herrenmannschaft unterliegt dem SV RW Merl in eigener Halle

- SG Ollheim-Straßfeld II gg. SV RW Merl 14:18 (3:8) -

Zum ersten Spiel der Kreisliga-Saison 2021/2022 empfing die 2.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am vergangenen Sonntag den SV Rot-Weiss Merl in der heimischen Sporthalle am Höhenring. Endlich war die lange Wartezeit vorbei und mit vollem Kader und guter Motivation ging es aus der Kabine.

Zum Spielbeginn konnte man zeigen, dass man beide Punkte in Heimerzheim halten wollte. Nach dem 2:2 in der 10.Minute entstand jedoch im Angriff eine Blockade und man rieb sich erfolglos an der guten Deckung der Merler auf. Eine Viertelstunde ohne Torerfolg zeigte relativ deutlich auf, wo die Defizite in der problematischen Vorbereitung zu finden sind. Bis zur Halbzeitpause (3:8) konnte die "Zweite" lediglich einen weiteren Treffer erzielen und vergab noch einen 7m kurz vor dem Pausenpfiff.

In der Pause erklärte der Trainer, welche einfachen Veränderungen zum Erfolg führen sollten und die Jungs gingen mit mehr Dampf in den zweiten Abschnitt. Entsprechend konnte man den Spielstand auch verkürzen, kam Tor um Tor heran und lag in der 55.Minute nur noch mit einem Treffer zurück (13:14). Insbesondere Nico Zulauf, Jannik Esser und Neuzugang Lars Königshoven bewiesen in dieser Phase ihre Treffsicherheit. Der starke Torhüter Tobias Schwalb wurde nach 45 Minuten gegen Youssef Boukhris getauscht, um den Gegner vor eine neue Aufgabe zu stellen. Beide Torhüter hielten, was zu halten war, konnten aber nicht entscheidend auf das Ergebnis Einfluss nehmen. Im Endspurt kam die Angriffsschwäche wieder zum Vorschein, den Gästen gelangen drei Tore in Folge zum 14:18-Endstand und man musste verdient beide Punkte an die Gäste abgeben.

Fazit: Die bescheidene Vorbereitung und die mangelnde Spielpraxis machen sich deutlich bemerkbar. Unter der Woche soll ein Testspiel gegen die eigene 3.Mannschaft helfen, für die kommenden Aufgaben einen besseren Spielfluss zu erzielen. In den restlichen Trainingseinheiten wird das Hauptaugenmerk im 1-gegen-1 und auf der Optimierung der Spielzüge liegen.


Tore und Aufstellung der SGO II:

Tobias Schwalb (TW), Youssef Boukhris (TW), Jürgen Drewniak (TW / n.e.), Jannik Esser (3/1), Lars Königshoven (3), Nico Zulauf (3), Simon Roggendorf (2), Thomas Lanzerath (1/1), Thomas Hostnik (1), Alexander Anton (1), Leon ter Schmitten, Daniel Kayser, Christian Braun, Lukas Mittelstädt, Marcel Mertens und Leon Wirtz (n.e.).


Vorschau:

Da der TVE Bad Münstereifel aktuell noch keine Hallenzeiten in Sicht hat, wurde das Spiel auf unbestimmte Zeit verlegt. Zum nächsten Heimspiel gegen die HSG Sieg freut sich die "Zweite" auf zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen. Das Spiel findet am Sonntag, dem 3.Oktober 2021 um 18:00 Uhr ebenfalls in der Sporthalle am Höhenring in Heimerzheim statt. Es gelten die gängigen 3G-Regeln.


SGO - wo Handball lebt

Zurück