Skip to main content

1.Kreisklasse Herren: Verdienter Heimerfolg nach 7 Toren Rückstand

Erstellt von Tobias Schwalb | |   3. Herren

3.Herrenmannschaft erkämpft sich zwei Punkte gegen Troisdorf II

- SG Ollheim-Straßfeld III gg. HSV Troisdorf II 30:26 (13:14) -

Am vergangenen Sonntag empfing die 3.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am Nachmittag die Zweitvertretung des HSV Troisdorf zum Heimspiel in der Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

Nach dem 21:27-Auswärtssieg in Poppelsdorf unter der Woche, wollte man gegen Troisdorf II in eigener Halle nachlegen und sich für die 32:25-Hinspielniederlage revanchieren.

Die Partie verlief zunächst ausgeglichen, sodass es nach 12 Minuten 4:4 stand. In der Folge waren jedoch die Gäste die bessere Mannschaft und setzten sich mit fünf Toren in Folge auf 4:9 ab. Trotz einer Auszeit der Heimmannschaft, konnte Troisdorf II die Führung bis zur 24.Minute auf 7:14 ausbauen und es deutete zu diesem Zeitpunkt nicht viel darauf hin, dass die SGO III das Spiel noch drehen würde. Doch SGO Spieler-Trainer Frank Esser nahm in der 25.Minute schon seine zweite Auszeit und diese sollte Wirkung zeigen. In der Abwehr agierte die SGO III in Absprache mit dem eingewechselten Torhüter Jürgen Drewniak plötzlich deutlich kompakter und im Angriff spielte man sich nun gute Torchancen heraus, die man konsequent verwertete. Dadurch legten die Gastgeber innerhalb von fünf Minuten einen 6:0-Lauf hin und verkürzten bis zur Halbzeitpause auf 13:14.

Es war schon fast unglücklich, dass dieser Lauf vom Pausenpfiff unterbrochen wurde und war vielleicht auch ein Grund dafür, dass die Gäste ihre knappen Führung nach dem Seitenwechsel zunächst verteidigen konnten. In der 36.Minute kam die SGO III dann aber doch wieder zum Ausgleich (17:17) und kurz darauf sogar zur ersten Führung (19:18). Fortan gerieten die Hausherren zu keinem Zeitpunkt mehr in Rückstand und konnten immer ein Tor vorlegen. In der 45.Minute kamen die Gäste dann zum letzten Mal in dieser Partie zum Ausgleich (22:22), ehe sich "Dritte" erstmals auf zwei Tore Unterschied absetzen konnte. Drei Minuten vor dem Ende verkürzte Troisdorf II noch einmal auf 27:26, doch die SGO III konterte diesen letzten Anschlusstreffer mit einem 3:0-Lauf und sorgte damit für die Entscheidung und gleichzeitig für den 30:26-Endstand. Es war der dritte Sieg in Folge für die SGO III, die dadurch auf den 4.Tabellenplatz in der 1.Kreisklasse BN/EU/SU geklettert ist.

SGO-Trainer Frank Esser zeigte sich nach dem Spiel, insbesondere mit der Einstellung und der tollen Moral, die die Mannschaft nach dem zwischenzeitlichen 7-Tore Rückstand gezeigt hatte, sehr zufrieden und sprach von einem insgesamt verdienten Heimerfolg.


Tore und Aufstellung der SGO III:

T. Zerres (TW), J. Drewniak (TW), F. Esser (9/2), L. Dicke (7/2), M. Kallweit (7), D. Caspar (5), D. Otten (2), S. Kleebank, K. Knopp, Ph. Schnitzler, D. Erol, A. Gerkum und M. Caspar. 


Vorschau:

Als nächstes steht für die 3.Herrenmannschaft am kommenden Samstag, dem 14.März 2020 das Nachholspiel und Lokalderby gegen den TV Rheinbach III auf dem Programm. Anpfiff in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim ist dann um 15:30 Uhr. Die Mannschaft freut sich auf eine volle Halle und eine dementsprechend lautstarke Unterstützung ihrer Zuschauer und Fans.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück