Skip to main content

Kreisliga Herren: Rückrundenstart misslungen

Erstellt von Tobias Schwalb | |   2. Herren

2.Herrenmannschaft rutscht wieder auf einen Abstiegsplatz ab

- SG Ollheim-Straßfeld II gg. TSV Bonn rrh. III 21:31 (9:13) -

Im ersten Rückrundenspiel der laufenden Kreisliga-Saison empfing die 2.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am vergangenen Sonntag als Tabellenzehnter, den punktgleichen Tabellenneunten TSV Bonn rrh. III zum Kellerduell in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

Im Hinspiel in Bonn konnte die "Zweite" ihren bisher einzigen Saisonsieg einfahren und wollte diesen Erfolg im Rückspiel wiederholen. Hierzu standen dem Trainerteam Hoffmann/Bröhl 13 Spieler zur Verfügung, allerdings musste man, neben den langzeitverletzten Spielern, auch auf Thomas Kuhn und Abwehrchef Florian Frisch verzichten, die beide aus privaten Gründen fehlten.

Dennoch war die Mannschaft hoch motiviert und fest entschlossen im ersten Rückrundenspiel endlich den ersten Heimerfolg einzufahren. Der Start in die Partie lief allerdings nicht wie erhofft, denn die SGO II lag schnell mit 0:3 und 1:4 zurück. Dies veranlasste das Trainerteam schon nach zehn Minuten zu einer Auszeit, die auch ihre Wirkung zeigen sollte, denn in den folgenden fünf Minuten gelang es den Gastgebern zum 4:4 auszugleichen.

Das sollte allerdings auch zum letzten Mal in diesem Spiel der Fall sein, denn die Gäste zogen im Anschluss daran wieder davon und führten nach 25 Minuten erstmals mit vier Toren Unterschied (8:12). Bis zur Halbzeitpause blieb es bei diesem Abstand. Beim Stand von 9:13 wurden die Seiten gewechselt.

In der Kabine war das Trainerteam mit der Angriffsleistung des Teams überhaupt nicht zufrieden, denn es fehlte an der Konsequenz und der Durchschlagskraft. Die Defensivleistung war hingegen in Ordnung.

Nach Wiederanpfiff änderte sich jedoch kaum etwas am Angriffsspiel der SGO II, denn man verstrickte sich weiterhin in Einzelaktionen und konnte dadurch keinen Druck auf die Abwehr der TSV III erzeugen. Dementsprechend gab es gegen die Gäste-Abwehr kaum ein Durchkommen und man kam nur selten zu guten Tormöglichkeiten. Stattdessen leistete man sich immer wieder einfache Ballverluste, die die Gäste durch schnelles Umschaltspiel mehrfach zu Gegenstoßtoren nutzen konnten und sich dadurch weiter absetzten.

Beim Stand von 15:22 in der 45.Minute war die Partie im Grunde entschieden und die SGO II agierte nun auch in der Abwehr nicht mehr aggressiv genug, sodass Bonn III immer wieder zu freien Abschlüssen kam. Daher waren auch die drei Torhüter der SGO II meistens chancenlos und konnten nur wenige Würfe abwehren. In der Schlussphase konnten die Gäste ihre Führung problemlos verteidigen und gewannen letztendlich auch in der Höhe verdient mit 21:31.

Zu allem Überfluss konnte der bisherige Tabellenelfte Godesberger TV einen überraschenden 20:19-Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten HSG Sieg einfahren, wodurch die "Zweite" wieder auf einen Abstiegsplatz abgerutscht ist. In den kommenden Wochen wird sich die SGO II also deutlich steigern müssen, um einen erneuten Abstieg in die 1.Kreisklasse verhindern zu können.


Tore und Aufstellung der SGO II:

M. Kammermeier (TW), Y. Boukhris (TW), T. Schwalb (TW), A. Anton (7), T. Lanzerath (5/3), Ch. Braun (3), T. Hostnik (2), N. Zulauf (2), L. ter Schmitten (2), N. Esser, L. Rahmann, M. Mertens und L. Wirtz.


Vorschau:

Am kommenden Samstag, dem 8.Februar 2020 trifft die 2.Herrenmannschaft erneut auf einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Um 17:30 Uhr muss man auswärts bei der HSG Euskirchen II zum Lokalderby in der Peter-Weber-Halle in Kuchenheim antreten. Die Mannschaft freut sich über viele mitreisende Zuschauer und Fans, die sie bei diesem wichtigen Auswärtsspiel lautstark unterstützen.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück