Skip to main content

Verbandsliga Herren: Erstes Heimspiel im neuen Jahr 2020

Erstellt von Tobias Schwalb | |   1. Herren

1.Herrenmannschaft empfängt am Sonntag den MTV Köln 1850 II

Nachdem man am vergangenen Wochenende bereits im Final4 des Kreispokals BN/EU/SU antreten musste, steht für die 1.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am kommenden Sonntag, dem 12.Januar 2020 nun das erste Verbandsliga-Spiel im neuen Jahr auf dem Programm.

Da das letzte Auswärtsspiel bei der HSG Merkstein ausgefallen bzw. verlegt worden war, hatte die Mannschaft von SGO-Trainer Bernd Schellenbach zuletzt eine fünfwöchige Pause vom Ligabetrieb. Im ersten Heimspiel des Jahres trifft man nun auf den MTV Köln 1850 II.

Mit der Oberliga-Reserve des Mülheimer Turnvereins empfängt die SGO am Sonntag einen bekannten Gegner, der mittlerweile zu den Spitzenmannschaften der Verbandsliga Mittelrhein gehört. Der MTV II ist ein eingespieltes und spielstarkes Team, das sich durch ein temporeiches Angriffsspiel auszeichnet. Auch in der laufenden Saison spielt der MTV II bisher eine sehr gute Rolle und befindet sich dementsprechend mit 15:7 Punkten auf dem 4.Tabellenplatz.

Die Spieler der SG Ollheim-Straßfeld stehen also zum Jahresauftakt vor einer weiteren schweren Aufgabe, die sie aber so gut, wie möglich lösen möchten. Die Winterpause hat man zur Regeneration genutzt, denn man möchte schließlich alles versuchen, um die Saison sportlich zu beenden. Trotz der fünfwöchigen Pause, hat sich die personelle Situation leider nicht verbessert. In den verbleibenden 16 Partien wird man daher weiterhin auf die Unterstützung der zweiten und dritten Mannschaft angewiesen sein.  

SGO-Trainer Bernd Schellenbach richtet seinen Blick aber trotzdem auf das Positive: „Aufgrund der aktuellen Situation trainieren die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft schon seit längerer Zeit zusammen. Dadurch haben die Jungs jetzt schon die Möglichkeit sich einzuspielen und die Abläufe zu verinnerlichen. Das ist im Hinblick auf die kommende Spielzeit, sicherlich von Vorteil. Auch am Sonntag gegen den MTV Köln 1850 II werden einige Spieler aus der „Zweiten“ mitspielen und wir werden versuchen, mit derselben Einstellung und demselben Kampfgeist, wie in den beiden Pokalspielen am vergangenen Wochenende, ein möglichst gutes Spiel abzuliefern“.

Anpfiff in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim ist am Sonntag, wie gewohnt um 18:00 Uhr. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann M. Esch / F. Kirbach. Den beiden Unparteiischen wünscht die SGO ebenso eine angenehme Anreise, wie den Gästen aus Köln-Mülheim.

Die 1.Herrenmannschaft freut sich am Sonntag wieder auf eine volle Halle und dementsprechend lautstarke Unterstützung ihrer Zuschauer und Fans. Für das leibliche Wohl wird natürlich wieder bestens gesorgt sein.

In diesem Sinne, SGO LET‘S GO!!!

Zurück