Skip to main content

1.Kreisklasse Herren: Niederlagenserie beendet

|   3. Herren

3.Herrenmannschaft holt einen glanzlosen Heimsieg gegen den GTV II

- SG Ollheim-Straßfeld III gg. Godesberger TV II 23:22 (10:12) -

Am 1.Adventssonntag hatte die 3.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld den Aufsteiger Godesberger TV II in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim zu Gast.

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, hatte sich die "Dritte" fest vorgenommen mit einem Heimsieg in die Erfolgsspur zurückzukehren und das eigene Punktekonto wieder auszugleichen. Im Vorfeld der Partie konnte man im Lager der SGO III diesbezüglich auch durchaus optimistisch sein, denn anders als in den letzten beiden Spielen, stand SGO-Trainer Frank Esser für diese Begegnung ein voller Kader zur Verfügung.

Allerdings erwiesen sich die Gäste aus Godesberg, die im Gegensatz zu den Hausherren nur mit zehn Spielern antreten konnten, von Beginn an als ein ebenbürtiger Gegner und konnten die Partie bis zur 11.Minute ausgeglichen gestalten (5:5). In der Folge erarbeitete sich der GTV II sogar eine 5:8-Führung und verteidigte diese bis zur Halbzeitpause. Beim Stand von 10:12 wurden die Seiten gewechselt.

In der Kabine war SGO-Trainer Frank Esser überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die den Gegner offensichtlich unterschätzt hatte und vom guten Auftritt des GTV II überrascht war. Dementsprechend forderte er von seinen Spielern eine Reaktion im zweiten Durchgang.

Diese Ansprache zeigte Wirkung, denn die Gastgeber kamen bereits fünf Minuten nach Wiederanpfiff zum Ausgleich (13:13). Bis zum Stand von 16:16 in der 40.Minute blieb es bei einem Unentschieden, ehe die SGO III erstmals mit zwei Toren in Führung gehen konnte (18:16). Diese 2-Tore Führung verteidigten die Gastgeber bis zur 50.Minute und hatten beim Stand von 20:18 mehrfach die Chance, sich vorentscheidend abzusetzen. Stattdessen ließ man im Angriff beste Torchancen liegen und das nutzten die Gäste, um in der 54.Minute wieder zum 20:20 auszugleichen.

SGO-Trainer Frank Esser reagierte daraufhin mit einer Auszeit und danach konnte die "Dritte" wieder in Führung gehen. Letztendlich war es der stark aufspielende Martin Kallweit, der 30 Sekunden vor dem Ende mit seinem zehnten Treffer zum 23:21 für die Entscheidung sorgte. Der Anschlusstreffer der Gäste zum 23:22-Endstand reichte dann nur noch für Ergebniskosmetik.

Tief durchatmen konnten die Spieler der SGO III nach Abpfiff und waren froh, dass sie den knappen Vorsprung über die Zeit bringen und einen glücklichen, aber nicht unverdienten Heimerfolg einfahren konnten, wodurch man gleichzeitig die jüngste Negativserie beenden konnte.


Tore und Aufstellung der SGO III:

Th. Zerres (TW), J. Drewniak (TW), M. Kallweit (10), F. Esser (5/1), D. Caspar (3), Tim Zerres (2), S. Kleebank (1), M. van Zuilekom (1), D. Otten (1), Ch. Hein, L. Dicke, K. Knopp, M. Caspar und D. Erol.


Vorschau:

Im letzten Auswärtsspiel des Jahres ist die 3.Herrenmannschaft am kommenden Samstag, dem 7.Dezember 2019 um 19:00 Uhr beim Aufsteiger Kaller SC 1922 zu Gast. Die Mannschaft freut sich über viele mitreisende Zuschauer und Fans, die sie lautstark unterstützen.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück