Skip to main content

Verbandsliga Damen: Zweites Auswärtsspiel in Folge

|   1. Damen

SGO Damen müssen am Donnerstag zum Nachholspiel in Pulheim antreten

Nach der deutlichen Niederlage beim Polizei SV Köln II am vergangenen Samstag, geht es für die Damenmannschaft der SGO schon am kommenden Donnerstag, dem 10.Oktober 2019 mit dem nächsten Auswärtsspiel beim Pulheimer SC weiter. Diese Partie ist ein Nachholspiel vom 1.Spieltag.

Die Pulheim „Hornets“ haben die abgelaufene Spielzeit auf dem 4.Tabellenplatz beendet und den Oberliga-Aufstieg nur, aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber dem DJK Leverkusen verpasst. Der PSC ist, genau wie die SGO Damen, mit einem Heimerfolg und einer deutlichen Auswärtsniederlage in die neue Verbandsliga-Saison gestartet und jetzt geht es für beide Mannschaften darum, sich möglichst mit einem Erfolgserlebnis in die Herbstpause zu verabschieden.

SGO-Trainer Dirk Kowalke kann den kommenden Gegner nur sehr schwer einschätzen, sieht den PSC aber, aufgrund des Heimvorteils in der Favoritenrolle: „ Tabellarisch gesehen, ist die Partie am Donnerstag sicherlich schon richtungsweisend. Vor der Saison hatten die Pulheimerinnen mit großen personellen Problemen zu kämpfen. Da wir diese Situation aus eigener Erfahrung sehr gut kennen, haben wir natürlich einer Verlegung zugestimmt. Ob sich die personelle Lage in Pulheim mittlerweile verändert oder verbessert hat, weiß ich nicht, aber wir schauen sowieso nur auf uns. Die Niederlage in Köln haben wir aufgearbeitet und abgehakt. Die Mannschaft hat am Dienstag gut trainiert und möchte sich am Donnerstag wieder besser präsentieren. In der abgelaufenen Saison haben wir in Pulheim deutlich verloren. Damit sich das am Donnerstag nicht wiederholt, muss meine Mannschaft wieder an die Leistung vom ersten Saisonspiel gegen den CVJM Oberwiehl anknüpfen“.

Anpfiff der Partie ist am Donnerstagabend um 20:45 Uhr in der Sporthalle am Sportzentrum in 50259 Pulheim. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann L. Kohl / B.-A. Wysmolek.

Die Mannschaft freut sich wieder über viele mitreisende Zuschauer und Fans, die sie lautstark unterstützen.

In diesem Sinne, SGO LET’S GO!!!

Zurück