Skip to main content

Revanche geglückt

|   3. Herren

3.Herrenmannschaft gewinnt das letzte Heimspiel der Saison deutlich

- SG Ollheim-Straßfeld III gg. HSV Troisdorf II 30:18 (13:6) -

Im letzten Heimspiel der Saison hatte unsere 3.Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag die Zweitvertretung des HSV Troisdorf in der Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim zu Gast.

Nach der unnötigen 30:28-Auswärtsniederlage im Hinspiel, hatte die „Dritte“ gegen den HSV Troisdorf II noch etwas gut zu machen und hatte sich fest vorgenommen das letzte Heimspiel der Saison erfolgreich zu gestalten.

Doch den besseren Start in die Partie erwischten die Gäste, die in der 5.Minute mit 0:2 in Führung lagen. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Partie, hatte die SGO III einige gute Torchancen vergeben und kam erst in der 6.Minute zum ersten Treffer. Nach dem Ausgleich zum 3:3 in der 8.Minute, übernahmen dann aber die Gastgeber das Kommando und legten mit acht weiteren Treffern nach. So war gegen die ersatzgeschwächten Gäste aus Troisdorf beim Stand von 11:3 schon eine Vorentscheidung gefallen (22.Minute). Lediglich Gäste-Keeper Sascha Müller sorgte mit weiteren guten Paraden dafür, dass der Rückstand bis zur Halbzeitpause nicht noch größer wurde. Trotzdem führte die SGO III nach 30 Minuten deutlich mit 13:6.

Die 2.Halbzeit ging dann genauso weiter, wie die 1.Hälfte aufgehört hatte und die Hausherren bauten ihren Vorsprung weiter aus. Dieser war nach 36 Minuten erstmals zweistellig (18:8). Auch eine rote Karte gegen SGO-Spieler Kay Knopp, änderte nichts an der Überlegenheit der Gastgeber und SGO-Trainer Frank Esser konnte nun durchwechseln, sodass alle Spieler zum Einsatz kamen. Dadurch verlief die Partie etwas ausgeglichener und so blieb es bis zum Stand von 25:15 in der 50.Minute bei der 10-Tore Führung der SGO III. In der Schlussphase passierte dann nicht mehr viel, sodass die „Dritte“ letztendlich auch in der Höhe verdient mit 30:18 gewann. Lediglich die Chancenverwertung war ausbaufähig, doch mit dem Ergebnis war man trotzdem sehr zufrieden.

 

Tore und Aufstellung der SGO III:

M. Felten (TW), T. Zerres (TW), D. Caspar (6), M. van Zuilekom (5/3), M. Kallweit (4), D. Kowalke (3), M. Riemann (3), Ph. Schnitzler (3), C. Hein (2), L. Dicke (2), T. Dothée (2), K. Knopp und M. Czarnowski.

Zurück