Skip to main content

Informationen 1. Herren

Verbandsliga Mittelrhein

Trainerteam

Trainer:Bernd Schellenbach
Physio: Jörg Feuser & Joost van den Berg

Trainingszeiten

Mittwoch20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring
Donnerstag20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring

Tabelle

Spielplan

Berichte

Verbandsliga Herren: Erstes Heimspiel der Rückrunde

Erstellt von Bernd Schellenbach | |   1. Herren

1.Herrenmannschaft empfängt den VfL Bardenberg

Am kommenden Sonntag, dem 2.Februar 2020 empfängt die 1.Herrenmannschaft der SG Ollheim-Straßfeld am 15.Spieltag der laufenden Verbandsliga-Saison die Mannschaft des VfL Bardenberg in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto befindet sich das Team von Trainer Daniel Bissmann aktuell im Mittelfeld der Tabelle, und das, obwohl man ebenfalls immer wieder den Ausfall einiger verletzter Spieler kompensieren musste. An das Hinspiel erinnert man sich im Lager der SGO nur ungern. Schließlich verletzten sich in der Anfangsphase der Partie gleich mehrere Spieler, sodass man in der 2.Halbzeit gezwungen war, mit Torleuten als Feldspieler zu agieren. Im weiteren Verlauf der Saison hatte die SGO dann noch mit weiteren, größtenteils langfristigen Verletzungen zu kämpfen.

Durch die Verpflichtungen von Dragan Aleksovski und Benjamin Koch, sollte sich die Personalsituation zu Beginn des neuen Jahres eigentlich etwas entschärfen, doch Benny Koch zog sich in seinem ersten Spiel am vergangenen Sonntag in Frechen eine Fußverletzung zu und wird mindestens vier Wochen ausfallen. Da auch weiterhin nicht mit einer Rückkehr von einem der sechs Langzeitausfälle zu rechnen ist, stehen SGO-Trainer Bernd Schellenbach im Moment wieder nur sieben Feldspieler zur Verfügung. Es könnte also sein, dass man wieder den einen oder anderen Spieler aus der 2.Mannschaft, die bereits vorher gegen die TSV Bonn rrh. III spielt, gegen den VfL Bardenberg mit einbindet. Dies wird sich aber erst kurzfristig entscheiden. Mit den Brüdern Leo und Max Braun, die zuletzt beide eine längere Handballpause eingelegt hatten, hätte man zumindest noch zwei weitere Optionen in der Hinterhand, sofern man für beide rechtzeitig die Spielberechtigung erhalten sollte.

Unabhängig von der Aufstellung, möchte die “Erste” mit der richtigen Einstellung und der hoffentlich zahlreichen und lautstarken Unterstützung von der Tribüne, ein möglichst gutes Spiel abliefern und wird von der ersten bis zur letzten Minute für ein gutes Ergebnis kämpfen!

Anpfiff der Begegnung ist am Sonntag zur gewohnten Zeit um 18:00 Uhr. Geleitet wird die Partie vom Schiedsrichtergespann M. Esch / F. Kirbach. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt sein.

In diesem Sinne, SGO LET‘S GO!!!

Zurück