Skip to main content

Informationen 1. Herren

Verbandsliga Mittelrhein

Trainerteam

Trainer:Bernd Schellenbach
Physio: Jörg Feuser & Joost van den Berg

Trainingszeiten

Mittwoch20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring
Donnerstag20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring

Tabelle

Spielplan

Berichte

Verbandsliga Herren: Viel mehr war nicht drin

|   1. Herren

Dezimierte 1.Herrenmannschaft verliert in eigener Halle deutlich

- SG Ollheim-Straßfeld gg. ASV SR Aachen 23:35 (10:15) -

Zur ungewohnten Anwurfzeit empfing die 1.Herrenmannschaft am vergangenen Sonntag bereits um 11:30 Uhr die Mannschaft des ASV SR Aachen in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

Die personelle Situation bei der SGO war auch vor der Partie gegen SR Aachen nicht besser geworden, im Gegenteil. Neben den zahlreichen verletzten Spielern, musste auch Martin Zdrojewski wegen einer Mandelentzündung kurzfristig passen und SGO-Trainer Bernd Schellenbach konnte froh sein, dass mit Niklas und Jannik Esser wieder zwei Spieler aus der 2.Mannschaft aushalfen, sodass ihm zumindest sieben Feldspieler zur Verfügung standen.

Trotzdem wollten die Gastgeber versuchen ein gutes Spiel abzuliefern und konnten bis zum Stand von 3:4 in der 10.Minute mithalten. In der Folge gelangen den Gästen jedoch vier Tore in Folge, sodass sie sich erstmals etwas deutlicher absetzen konnten (3:8). Im weiteren Verlauf der 1.Hälfte konnte die SGO das Spiel ausgeglichen gestalten und schaffte es den Rückstand nicht höher werden zulassen. Beim Stand von 10:15 wurden die Seiten gewechselt.

SGO-Trainer Bernd Schellenbach war bis dato sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft: " Wenn wir nicht zwei Siebenmeter verworfen hätten, hätte es zur Halbzeitpause sogar noch besser ausgehen. Die Jungs haben wirklich gut dagegen gehalten".

Nach Wiederanpfiff zogen die Gäste jedoch schnell entscheidend davon. Bereits nach 37 Minuten war der Rückstand erstmals zweistellig (12:22). Zwar versuchten die Gastgeber weiterhin dagegen zu halten, doch es reichte einfach nicht mehr, um noch etwas auszurichten.

Letztendlich gewann SR Aachen die Partie verdient und ungefährdet mit 23:35, während die SGO weiterhin ohne Punkte am Tabellenende der Verbandsliga Mittelrhein bleibt.

" Mit zunehmender Spieldauer ließen bei meinen Spielern natürlich die Kräfte nach und dementsprechend schlichen sich vermehrt Fehler ein. Diese hat SR Aachen in der 2.Hälfte konsequent ausgenutzt und die Führung kontinuierlich ausgebaut. Meine Mannschaft hat trotzdem bis zum Ende gekämpft und deshalb bin ich mit der Leistung zufrieden", so Schellenbach.


Tore und Aufstellung der SGO:

M. Möllers (TW), S. Hostnik (TW), D. Nilles (6/3), L. Kohler (6), J. Esser (4), F. Nilles (3/1), S. Roggendorf (3), T. Schmitz (1) und N. Esser.

 

Vorschau:

Das letzte Spiel des Jahres bestreitet die 1.Herrenmannschaft am kommenden Samstag, dem 14.Dezember 2019 auswärts bei der HSG Merkstein. Anpfiff in der Sporthalle in der Geilenkirchener Straße in 52134 Herzogenrath ist um 20:00 Uhr. Die Mannschaft freut sich über viele mitreisende Zuschauer und Fans, die sie lautstark unterstützen.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück