Skip to main content

Informationen 1. Herren

Verbandsliga Mittelrhein

Trainerteam

Trainer:Bernd Schellenbach
Physio: Jörg Feuser & Joost van den Berg

Trainingszeiten

Mittwoch20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring
Donnerstag20:15 - 22:00 Uhr Sporthalle Höhenring

Tabelle

Spielplan

Berichte

SGO Herren stehen im Final4 des Kreispokals BN/EU/SU

|   1. Herren

Verdienter Auswärtserfolg im Viertelfinalspiel beim Kreisligisten SV RW Merl

- SV RW Merl gg. SG Ollheim-Straßfeld 23:27 (10:12) -

Am vergangenen Dienstag mussten die SGO Herren im Viertelfinale des Kreispokals BN/EU/SU auswärts beim Kreisligisten SV RW Merl antreten. Unter der Leitung von Bernd Schellenbach - Trainer der 1.Herrenmannschaft - reiste man mit einem gemischten Team an, das aus Spielern aller drei Herrenmannschaften bestand.

Gegen die Gastgeber aus Merl, ging man aber auch mit dieser gemischten Mannschaft als Favorit in die Pokalpartie und wollte dieser Rolle auch gerecht werden.

In den ersten zwanzig Minuten verlief das Spiel bei wechselnden Führungen, zunächst ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich absetzen (6:6). In der Abwehr standen die SGO Herren zwar weitestgehend kompakt, doch im Angriff machte sich im ersten Drittel des Spiels die fehlende Abstimmung bemerkbar, denn nachvollziehbarerweise brauchten die Spieler etwas Zeit, um die Abläufe zu verinnerlichen und sich einzuspielen.

Mit zunehmender Spieldauer funktionierte dies jedoch immer besser und die Gäste konnten sich bis zur 27.Minute erstmals etwas deutlicher absetzen (7:11). In den verbleibenden drei Minuten der 1.Hälfte gelang es den Gastgebern dann aber den Rückstand noch etwas zu verkürzen, sodass beim Stand von 10:12 die Seiten gewechselt wurden.

SGO-Trainer Bernd Schellenbach war mit der bisherigen Leistung des Teams weitestgehend zufrieden, doch in der 2.Halbzeit wollte man nun möglichst schnell für die Entscheidung sorgen.

Bis zum 13:15 in der 36.Minute blieb es zunächst bei zwei Toren Vorsprung, ehe den SGO Herren vier Treffer in Folge gelangen und sie ihre Führung dadurch auf 13:19 ausbauten. In dieser Phase konnten sich, insbesondere Alexander Anton und Andreas Bröhl durch gute 1 gg. 1-Aktionen immer wieder durchsetzen und mehrfach zum Torerfolg kommen. Dieser Lauf war gleichbedeutend mit der Vorentscheidung, denn die Hausherren schafften es in der verbleibenden Spielzeit nicht mehr, den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Auch der Versuch einer offenen Manndeckung, brachte die SGO Herren in der Schlussphase nicht mehr aus der Ruhe.

Letztendlich gewann die SGO verdient mit 23:27 und zieht ins Kreispokal-Halbfinale ein. Dieser Sieg wird sicherlich bei allen Spielern für neues Selbstvertrauen sorgen und Auftrieb für die kommenden Meisterschaftsspiele geben. Das Final4 wird am Wochenende 4./5.Januar 2020 stattfinden. Die Gegner und der Austragungsort werden noch ermittelt...


Tore und Aufstellung der SGO:

M. Möllers (TW), T. Schwalb (TW), Y. Boukhris (TW), A. Anton (9), S. Roggendorf (5), K. Heßler (4/2), A. Bröhl (3), N. Zulauf (3), D. Caspar (1), T. Zerres (1), T. Schmitz (1), F. Nilles, L. ter Schmitten und L. Wirtz.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück