Skip to main content

Informationen E2-Jugend

Kreisklasse A Handballkreis Bonn-Euskirchen-Sieg

Mädchen und Jungen Jahrgänge 2011 + 2012

Trainerteam

Trainerin:Susan Kaschel
0177/7300362
Trainerin:Sonja Krüger
0177/8963897
Co-Trainer:Bastian Feuser & Nico Krüger

Trainingszeiten

Mittwoch17:00 - 18:30 Uhr Sporthalle Höhenring, Heimerzheim
Freitag15:30 - 17:00 Uhr Sporthalle Höhenring, Heimerzheim

Tabelle

Spielplan

Berichte

E-Jugend Kreisklasse A: Deutliche Niederlage im Spitzenspiel

|   E1 Jugend

Gemischte E-Jugend ohne Durchschlagskraft im Angriff

- SG Ollheim-Straßfeld E1 gg. SV RW Merl E1 4:14 (2:9) -

Im letzten Heimspiel des Jahres empfing die gemischte E-Jugend der SGO am vergangenen Sonntag die Mannschaft des SV RW Merl zum Spitzenspiel in der heimischen Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.

Die Gäste aus Merl hatten, genau wie die SGO, bis dato erst ein Spiel verloren und somit deutete sich eine spannende Partie an. Leider war dies aus Sicht der SGO nur knapp zehn Minuten der Fall.

Der SV RW Merl hatte nach drei Minuten Spielzeit das erste Tor der Partie erzielt, welches die SGO nach sieben Minuten ausgleichen und knapp eine halbe Minute später zur ersten und einzigen Führung kommen konnte. Von diesem Zeitpunkt an nutzten die Merler dann jeden Fehler der Hausherren, die zunehmend nervöser schienen und dadurch eine Vielzahl an Ballverlusten produzierten. Die Chance lag im Konterspiel, da die Gäste clever die Passwege blockierten, dadurch mehrfach die Bälle abfingen und somit die Torchancen der Heimmannschaft drastisch reduzierten. Aber auch das Konterspiel funktionierte nicht, da man nicht in der Lage war, die langen Pässe unter Kontrolle zu bringen. Zur Halbzeitpause lagen die Gäste, trotz gutem Abwehrverhalten auf Seiten der SGO, bereits mit 2:9 in Front.

Halbzeit zwei verlief angriffstechnisch dann ähnlich wie Halbzeit eins, wobei sich die Gastgeber allerdings etwas ballsicherer präsentierten und auch mehr Torchancen hatten, aber auch der SV RW Merl hatte einen guten Keeper, der nun seine Stärken zeigte. Das Abwehrverhalten der SGO steigerte sich in der zweiten Halbzeit nochmal, und auch wenn alle wussten, dass heute eine Niederlage bevorstand, hielten trotzdem alle Spieler/innen mit vollem Einsatz dagegen. Die zweite Spielhälfte verlor die SGO dadurch nur mit 2:5, womit aber trotzdem ein Endergebnis von 4:14 und gleichzeitig eine verdiente Heimniederlage zu Buche stand.


Für die SGO spielten:

Julian Heinemann (TW), Simon Heinemann, Julia Kaschel, Johann Burg, Jakob Rosenfelder, Jan Krüger, Finn Leßmann, Leonhard Köhn und Benjamin Caminneci.


Vorschau:

Das letzte Spiel im Kalenderjahr 2019 bestreitet die E-Jugend am kommenden Sonntag, dem 15.Dezember 2019 um 10:15 Uhr auswärts bei der 3.Mannschaft des Godesberger TV. Die Mannschaft freut sich wieder über jede Unterstützung.

In diesem Sinne, SGO LET'S GO!!!

Zurück