Perfekter Saisonstart für die 1. Herren der SGO

Vierter Sieg im vierten Spiel!

Im vierten Spiel musste die SG Ollheim-Straßfeld zur alten Wirkungstätte von SG Trainer Darko Maric, zur HSG Geislar-Oberkassel, reisen. Diese stehen derzeit mit 0:6 Punkten im unteren Tabellenviertel, sind aber dennoch nicht zu unterschätzen. Bei der SG Ollheim-Straßfeld waren wieder alle Spieler an Bord und so konnte man in Bestbesetzung starten. Zunächst konnte sich keines der beiden Team absetzen und so stand es nach 10 Minuten 5:5 Unentschieden. Jetzt kam die SG Ollheim-Straßfeld besser ins Spiel. Vor allem in der Abwehr konnte Tim Rahmann überzeugen und fing alleine vier Tempogegenstöße der Hausherren ab. Dies nutze die SG um bis zur 20. Minute mit 11:13 in Führung zu gehen. Im Angriff ging die SG konzentriert zur Sache und kam immer wieder über die Außen zum Abschluss. Mit einer 16:18 Führung ging es in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Seitenwechsel kam die SG Ollheim-Straßfeld gut aus der Kabine und konnte bis zur 40. Minute mit 20:25 in Führung gehen. Dabei war Marc Möllers im Tor ein starker Rückhalt für sein Team. Die dadurch gewonnen Bälle nutzte SG konsequent zu schnellen Gegenstößen über Lukas Hoffmann und Daniel Nilles. Dennoch ließen sich die Hausherren bis zur 50. Minute nicht abschütteln und so lag die SG weiter mit 26:30 in Führung. Eine umstrittene Zwei-Minuten-Strafe brachte die SGO etwas aus dem Konzept und schon waren die Hausherren zur Stelle und konnten bis zur 55. Minute auf 30:32 verkürzen. Zwar witterten die Geislarer jetzt Morgenluft, aber die SG Ollheim-Straßfeld spielte konzentriert weiter und Jan Erik Schulz sorgte vom Kreis mit einem schön herausgespielten Tor für die 30:33 Führung. Nach einer weiteren starken Parade von Marc Möllers ging es schnell nach vorne und die SG stellte beim Spielstand von 30:34 den alten Vier-Tore-Vorsprung wieder her. In der Schlussphase machte die SG jetzt routiniert den Sack zu und gewann am Ende verdient mit 32:36. Beide Halbzeiten gingen jeweils mit 16:18 für die SG Ollheim-Straßfeld zu Ende, zeigten aber, dass das Spiel ein hartes Stück Arbeit war.

 

Tore für die SG Ollheim-Straßfeld: Daniel Nilles (10/2), Christian Euskirchen (7), Lukas Hoffmann (5), Tobias Felten (4), Tim Rahmann (4), Jan Eric Schulz (4), Dennis Schmitz (1) und Kai Hessler (1/1).

 

Lokalderby! Im nächsten Heimspiel erwartet die SG Ollheim-Straßfeld dem TV Rheinbach in der Sporthalle am Höhenring. In der letzten Saison endete das Spiel in Heimerzheim 18:18 Unentschieden und war ein echter Krimi. Für Spannung sollte also gesorgt sein. Der Anpfiff ist wie immer um 18:00 Uhr am Sonntag, 15.10.2017 in der Sporthalle am Höhenring in Swisttal Heimerzheim. Wir würden uns freuen, wenn viele Zuschauer und Fans unser Team unterstützt.

 


Kategorie: 1. Herren
09.10.2017 12:20