Damenmannschaft - Vorbericht zum 1.Heimspiel der Verbandsliga-Saison

Aufsteiger-Duell gegen den 1.FC Köln II steht an!



Am kommenden Sonntag, dem 8.Oktober 2017 erwartet unsere Damenmannschaft um
18:00 Uhr den 1.FC Köln II zum 1.Heimspiel in der neuen Verbandsliga-Saison 2017/2018 in
unserer Sporthalle am Höhenring 101 in Heimerzheim.
Die Gäste sind genau wie die SGO Damen, in der vergangenen Saison aus der Mittelrhein
Landesliga in die Mittelrhein Verbandsliga aufgestiegen. Die SGO Damen belegten in der
vergangenen Saison den 3.Tabellenplatz und die Gäste aus Köln lagen am Saisonende mit
nur 3 Punkten weniger auf Platz 4. Das letzte Aufeinandertreffen am vorletzten Spieltag der
vergangenen Saison endete mit 22:22 Unentschieden. Dennoch hat die Mannschaft von
Trainer Dirk Kowalke gute Erinnerungen an die Gäste, denn dieses Ergebnis reichte an
diesem Tag zum Verbandsliga-Aufstieg.
Im bisherigen Saisonverlauf haben unsere „Bad Cats“ bereits zwei Auswärtsspiele bestritten.
Zum Saisonauftakt gelang direkt im ersten Spiel ein 20:22-Auswärtssieg beim SV Eilendorf.
Im zweiten Saisonspiel musste man dann aber eine 36:27-Derbyniederlage auswärts beim
Tabellenführer HV Erftstadt hinnehmen. Mit 2:2-Punkten liegen „Coccos Mädels“ aktuell auf
dem 6.Tabellenplatz und befinden sich damit genau im Tabellenmittelfeld der Mittelrhein-
Verbandsliga.
„Mit dem 1.FC Köln II treffen wir am Sonntag auf eine Mannschaft, die wir bereits aus der
vergangenen Landesliga-Saison kennen. Die Gäste sind eine spielstarke und im Umschaltspiel
sehr gute Mannschaft. Insbesondere müssen wir aber auf Kreisläuferin Lena Voss aufpassen,
die nicht nur in der Abwehr sehr gut agiert, sondern zudem auch im Angriff extrem
torgefährlich und treffsicher ist. In der vergangenen Saison war sie die mit Abstand beste
Torschützin der Gäste aus Köln.
Wir können uns mit Sicherheit auf ein spannendes und ausgeglichenes Spiel einstellen, in
dem wir nach dem letzten Spiel beim HV Erftstadt noch etwas gut zu machen haben. In
unserem ersten Heimspiel wollen wir natürlich auch direkt den ersten Heimsieg einfahren
und dafür werden wir alles tun“, so Trainer Dirk Kowalke, dem am Sonntag voraussichtlich
wieder alle Stammspielerinnen zur Verfügung stehen werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn uns viele Zuschauer und SGO-Fans bei unserer
Heimpremiere lautstark unterstützen würden.
Für Speisen und Getränke wird natürlich wie immer bestens an unserem Thekenverkauf
gesorgt sein.


In diesem Sinne, SGO LETS GO!!!


06.10.2017 18:05