HSG Swist mC verteidigt Tabellenführung

TV Rheinbach II – HSG Swist 26:28

Bereits früh in der Saison trafen vergangenen Sonntag die Spitzenreiter der Kreisklasse aufeinander. Die HSG Swist und der TV Rheinbach 2 waren beide durch die ersten Spiele marschiert, ohne in Gefahr zu geraten, eins davon zu verlieren.

 

In den ersten Minuten sicherte sich die HSG die Führung mithilfe dreier verwandelter Siebenmeter. Zwischenzeitlich gelang den Gästen sogar eine Drei-Tore-Führung. Nach ca. 10 Minuten jedoch verlor sich das konstante Spiel der HSG und der bis dato gute Torhüter Philipp wurde von seiner Abwehr ziemlich im Stich gelassen. Die Heimmannschaft des TV Rheinbach schaffte tatsächlich den Ausgleich. Trotz unkonzentrierter Angriffsleistung konnten die Swist-Spieler bis zur Halbzeit eine knappe Zwei-Tore-Führung auf die Beine stellen, was sie der zum Ende hin guten Leistung ihres Torwartes und den vielen technischen Fehlern der Rheinbacher zu verdanken hatten.

 

Beide Teams begannen in der zweiten Halbzeit da, wo sie in der ersten aufgehört hatten, mit vielen Fehlern. Trotz häufiger Überzahl suchte die HSG Swist einen viel zu hektischen Abschluss. Hinten konnten sie sich auf einen überragenden Keeper verlassen. Leon, der für Philipp gekommen war, blieb nahezu makellos. Das Spiel lebte zu dem Zeitpunkt eher von seiner Spannung als von seiner Klasse. Nach acht Minuten der zweiten Halbzeit hatten beide Teams erst zwei neue Tore erzielt. Ein richtungsweisendes Tor der HSG Swist brachte die Konstanz zurück ins Spiel und das Spiel wurde schöner. Doch dann verpatzte Swist zwei Angriffe trotz Überzahl und Rheinbach ging erstmalig in Führung. Henry, Swists Rechtsaußen, fing einen Ball ab und verwandelte den von ihm gelaufenen Konter eiskalt. Das war entscheidend, denn Swist gewann den Kampfgeist zurück. Nach Traumvorlagen von Linksaußen Marius und Mittelmann Linus baute Halblinker Oskar die Führung auf drei Tore aus. Auch eine Zweiminutenzeitstrafe gegen Swist veränderte am Ausgang schließlich nichts mehr, die HSG Swist konnte mit 28:26 gewinnen.

 

Fazit: Die Mannschaft wurde zum ersten Mal richtig gefordert und bewies Moral! Trainer, Mannschaft und Zuschauer erlebten einen spannenden Nachmittag und waren hochzufrieden!

 

Spieler: Philipp (Tor, vier freie gehaltene Bälle), Leon (Tor, sechs freie gehaltene Bälle), Linus (6), Oskar (5/2), Kai (7/1), Henry (8), Marius, Peter, Daniel, David (2)

Trainer: Tilo

 


Kategorie: mC-Jugend
02.10.2017 12:36